Umgang mit Trennung, Verlust und Abschied
Trauerarbeit in der Begleitung von Kindern und Jugendlichen

Ihr Nutzen

Der Umgang mit trauernden Kindern und Jugendlichen ist eine große Herausforderung, denn Kinder trauern anders. Sie sind keine kleinen Erwachsenen. Je nach Altersstufe zeigen Sie unterschiedliche Reaktionen, die Erwachsene manchmal verunsichern und irritieren. Sie glauben dann manchmal, die Kinder und Jugendlichen trauern gar nicht. Gleichzeitig ist es eine große Chance, den Betroffenen hilfreich zur Seite stehen, ob in der akuten Phase oder in der weiterführenden Betreuung.

Um die Gedanken- und Gefühlswelt der Kinder und Jugendlichen beim Tod der Eltern, Großeltern, Freunden zu verstehen, braucht es Einfühlungsvermögen. Dabei sind der Tod eines Haustieres oder die Trennung der Eltern ebenfalls Verluste, die betrauert werden.

Dieses Seminar beinhaltet das entsprechende Hintergrundwissen über Trauer im Kindes- und Jugendalter sowie deren typischen Trauerreaktionen. Es vermittelt außerdem Kenntnisse über Rituale und Ausdrucksmöglichkeiten für trauernde Kinder und Jugendliche und deren alters- und situationsgerechte Einbindung in den Trauerprozess. Das Seminar gibt darüber hinaus Einblick in die Gruppe der „vergessenen Trauernden“ - der Geschwister.






Seminarinhalt

  • Verlust/ Abschied als Belastung für Kinder und Jugendliche
  • Trauersignale und Trauerinterventionen
  • Erinnerungsarbeit - Strategien/ Methoden zur Begleitung trauernder Kinder/ Jugendlicher
  • Eigene Rolle der Professionellen – eigener Umgang mit Trauer und Verlust - wenn Worte fehlen
    • Sprachlosigkeit überwinden - praktische Beispiele aus Einzelbegleitungen sowie Gruppenarbeit
    • Umgang mit Fragen (insbesondere junger Kinder) zum Thema Verlust, Tod und Abschiednehmen
  • Entwicklungshelfer Rituale - Worin liegt die Kraft der Rituale in der Trauer?
  • Faktoren der Geschwistertrauer
  • Mögliche Langzeitfolgen von nicht ausgedrückter Trauer, Reaktionen aberkannter Trauer



Termin
16.08.2019
9:00 Uhr - 16:00 Uhr
Seminar-Nr.
B-040-19D
Referenten

Katrin Hartig Trauerbegleiterin, Regionalsprecherin Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister Sachsen-Anhalt

Ort
Stendal
Gebühr
119 € (inkl. Seminarunterlagen)