Betriebswirtschaftliche Steuerung von sozialen Organisationen/Einrichtungen

Ihr Nutzen

Mit zunehmenden Wettbewerb zwischen sozialen Organisationen/Einrichtungen, der Vergabe zeitlich befristeter Verträge oder den Veränderungen in der Pflegeversicherung und den Folgen durch das Bundesteilhabegesetz usw. steigt die Bedeutung unternehmerischen Handelns in dieser Branche. Führungskräfte sozialer Organisationen sind immer stärker auf betriebswirtschaftliches Know-how angewiesen, um strategische Entscheidungen treffen zu können und die Organisation/Einrichtung wettbewerbsfähig zu führen.

Im Seminar werden daher grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Kompetenzen vermittelt, die auf die zentralen Handlungsfelder der Planung, Organisationsentwicklung, Personal- und Finanzwirtschaft, des Rechnungswesens, Controllings und des Marketings im Bereich der sozialen Arbeit abzielen.
Betriebswirtschaftliche Funktionen werden zusammen mit ausgewählten Steuerungselementen vorgestellt und anschl. anhand von Planspielen erprobt. Das betriebswirtschaftliche Grundverständnis wird so geschult.

Seminarinhalt

• Wirtschaftlichkeit von sozialen Dienstleistungen
• Buchhaltung und Kostenrechnung
• Auswirkungen von Entscheidungen auf diese Rechnungssysteme
• Budgetierung für Kosten-/Leistungsträger und der Steuerung
• Informationen aus den Rechnungssystemen
• Planspiele
Termin
10.-11.09.2019
9:00 - 16:00
Seminar-Nr.
A-010-19P
Referenten

Klaus Wischniewski Dipl. Gerontologe, Dipl. Finanzwirt

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
208,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

10%-Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 12 Wochen vor Seminar-Beginn