Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz
Übernahme des Expertenstandards DNQP und dessen Dokumentation

Ihr Nutzen

Seit Mitte 2018 gibt es den Expertenstandard für die Pflege von Menschen mit Demenz als Leitlinie für die Qualitätssicherung einer förderlichen Pflege und Betreuung von demenzerkrankten Menschen. Das Seminar gibt einen Überblick über diesen neuen Expertenstandard und führt verschiedene Wege der begleitenden, beziehungsfördernden, personzentrierten Pflege und Begleitung auf. Es gibt zudem Anregungen zur Implementierung und Dokumentation des Standards.

Seminarinhalt

  • Überblick des Expertenstandards „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“
  • Krankenbeobachtung dementieller Entwicklungen im Mittelpunkt
  • Personzentrierte Haltung
  • Verschiedene Möglichkeiten der begleitenden Pflege für Pflegekräfte
  • Verschiedene beziehungsfördernde und -gestaltende Angebote und Möglichkeiten
  • Information und Anleitung im Team und für Angehörige, die Beziehungsgestaltung personzentriert aufzubauen
  • Evaluation der Maßnahmen und Neuplanung
  • Ideen und Anleitung zur Implementierung dieses Expertenstandards in den verschiedenen Einrichtungen der Altenpflege
  • Dokumentation entsprechend des pflegerischen Auftrags

Das Seminar kann von Zusätzlichen Betreuungs- und Aktivierungskräften sowie Alltagsbegleiter*innen und Beschäftigungsassistent*innen als jährlich vorgeschriebene Weiterbildung gebucht werden!


Termin
17.10.2019
9:00 - 16:00
Seminar-Nr.
C-104-19P
Referenten

HP Raphaela Horvath Dozentin für Pflegeberufe, exam. Krankenschwester, Heilpraktikerin und Psychotherapeutin HPG

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
109,00 € (inkl. Seminarunterlagen)
Bemerkungen
Das Gesamt-Seminar-Angebot für die Weiterbildungspflicht finden Sie unter dem Punkt: Zusätzliche Betreuungs- und Aktivierungskräfte, Alltagsbegleiter*innen und Beschäftigungsassistent*innen: https://pbw-md.de/seminare/2019/127