Selbstmanagement und Stressbewältigung – Psychohygiene in der Praxis der sozialen Arbeit

Ihr Nutzen

Die Praxis der sozialen Arbeit ist mit einer Vielzahl belastender Faktoren verbunden, die individuelle Stressreaktionen
auslösen können: Hektik, Lärm, Zeitdruck, Überforderungssituationen, Aggressionen und erlebte Hilflosigkeit – mit Folgen für die psychische und physische Gesundheit.

Das Seminar zeigt Ihnen auf, wie Sie durch eine wirksame und effektive Selbstorganisation unnötige Stresssituationen vermeiden und unvermeidliche Stresssituationen konstruktiv bewältigen können.

Seminarinhalt

  • Stress – Wo er herkommt, warum er nützlich ist und warum er krank machen kann
  • „Was stresst mich eigentlich?“ – persönliche Stressfaktoren
  • Strategien für den Umgang mit negativem Stress
  • Grenzen setzen – für mich und für meine Mitarbeiter*innen
  • Organisatorische und persönliche Zeitfresser erkennen 
  • Balance zwischen Arbeit und Privatleben
  • Entspannungstechniken für den Arbeitsalltag
Termin
19.09.2019
9:00 - 16:00
Seminar-Nr.
A-053-19N
Referenten

Dr. Frank Döbler Soz. Päd., Psychoprophylaxetrainer, Personalberater

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
109,00 € (inkl. Seminarunterlagen)